mframe_2

STADT-WALD-STROM-SOMMERRADTOUR 24. bis 28. August 2009

CD_Mosbach_web_kl

Christine Denz auf E-Bike-Tour durch den Wahlkreis    

Wie sportlich ist ein Elektrofahrrad noch? Wie steht es mit dem Sanften Tourismus im Bereich Odenwald-Tauber? Wie ist die Stimmung vor Ort in der gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage? Diese Fragen zu beantworten schwang sich die Grüne Bundestagskandidatin Christine Denz eine Woche lang in den Sattel und fuhr mit Grüner Begleitung von Mosbach auf der Wanderbahn nach Limbach und Mudau, ließ sich dann nach Amorbach rollen, um sich an den Flusslandschaften von Main und Tauber zu erfreuen. Abschließend überwand sie die Hürden der Deutschen Bahn und konnte dann die S-Bahn von Osterburken nach Mosbach (Baden) genießen. Dort allerdings passte ihr Fahrrad nicht in den „Spar-Aufzug“….. 

Unterwegs machte sie immer wieder Halt und besuchte soziale, ökologische und kulturelle Institutionen und Projekte und große und kleine Firmen. Das Fazit von Christine Denz: „Sehr viel Engagement, um der Wirtschaftskrise zu trotzen, und wirtschaftlicher und menschlicher Erfolg“. Ihre Stationen waren u. a. das Seniorenzentrum in Limbach, das Nahwärmenetz in Bürgerhand in Mudau-Ünglert, das Kloster Bronnbach, die weltweit bei Musikfreunden bekannte Musikzubehör-Firma König & Meyer in Wertheim, das Mehr-Generationen-Haus und (Elektro)Fahrrad-Mott in Lauda – womit der Bogen zu der Ausgangsfrage geschlagen ist. Christine Denz: „Ich habe tadellose Unterstützung durch die Batterie, wenn ich dieses möchte. Ich muss aber auf jeden Fall treten.“ Die Radwege waren ausgeschildert und in der Regel gut zu fahren. Größere Probleme machte es allerdings das Fahrrad in den Zug der – nur zweistündlich bedienten! - Strecke von Lauda nach Osterburken zu hieven. Positiv daran: Christine Denz kam mit hilfsbereiten Menschen ins Gespräch, die mit anpackten!

 

Presse

“Was ich vertrete, lebe ich auch” - unter dieser Überschrift berichtete Joachim W. Ilg in der Tauber-Zeitung über die Sommertour von Christine Denz  hier klicken

 

Das war der “Tourenplan”

Fotos zum Vergrössern anklicken

 

Montag, 24. August 

Mosbach, 9.00 Uhr

Marktplatz, Abfahrt zur Fahrradtour

Limbach, ab 11.30 Uhr

CD_Limbach_web

Besichtigung Seniorenzentrum Katharina von Hohenstadt, insbesondere Besuch Demenz-Abteilung, Gespräch mit dem Leiter Herrn Winnewisser, Bürgermeister Stipp hat seine Teilnahme angekündigt

Mudau, ca. 14.30 Uhr

Ankunft Mudau in Pension Leo’s Coffee & Bakery

Mudau, ab ca. 15.00

Fahrt ins „Ünglert“, Besichtigung des Nahwärmenetzes

Mudau, ab ca. 19 Uhr

Treff in Leo’s Coffee & Bakery, jedermann/frau herzlich eingeladen

 

Dienstag, 25. August

Mudau, 9.00 Uhr

CD_Mudau_web_kl

Rathaus, Abfahrt nach Amorbach und Miltenberg weiter nach Wertheim,

je nach Zeitplan über Preunschen, Besichtigung des „Watterbacher Haus“, Waldmuseum

Wertheim-Bestenheid, ab  ca. 15 Uhr

geplant sind Besuche bei Firma König und Maier Musikzubehör, Biohof Joas, Mülldeponie Dörlesberg, Firma Lenz Vakuumröhrenkollektoren, Tauber-Wasserkraftwerk

Abendessen und Übernachtung Tauberhotel „Kette“

 

Mittwoch 26. August

Wertheim, 9.00 Uhr

Marktplatz Wertheim, Abfahrt nach Bronnbach

Bronnbach, ab ca. 10.30 Uhr

Ankunft in Bronnbach, Besichtigung Kloster Bronnbach mit Frau Mühldrechsler, anschließend Mittagessen vor Ort, ca. 14.00 Uhr, Weiterfahrt nach Tauberbischofsheim

Tauberbischofsheim, ab ca. 15.30 Uhr

Ankunft in Tauberbischofsheim, ca. 15.45 Uhr: Besuch bei „Verein Frauen helfen Frauen“, Kaffeetrinken und Gespräche; ca. 18 Uhr: Besichtigung des von Behinderten geführten Hotels St. Michel, Gespräch mit der Geschäftsführerin Frau Lang, dort auch Abendessen und Übernachtung

 

Donnerstag 27. August

Tauberbischofsheim, ab 9.00 Uhr

Marktplatz Tauberbischofsheim, Abfahrt Richtung Lauda, vorbei an Biogasanlage von Gentechnikbefürworter, ab ca. 10.30 Uhr: Ankunft in Grünsfeld, Besuch der Firma Naturata/Spielberger (Naturkost-Vertrieb), dort Gespräch mit Aktionsbündnis Gentechnikfreie Region Main-Tauber, Weiterfahrt nach Lauda

Lauda, ab ca. 12.30 Uhr

Mittagessen im Ratskeller Lauda; ca. 14.00 Uhr: Besuch Fahrrad-Mott in Lauda; ca. 16.00 Uhr: Besuch des Mehrgenerationenhauses Lauda; 19.00 Uhr: Biergarten Kiebitz, jedermann/frau herzlich eingeladen

 

Freitag, 28. August

10.00 Uhr Besuch beim Stadtwerk Tauberfranken

 

mframe_2

 

 Christine Denz /  Meine Arbeit /  Biografie /  Wahl 2009 /  Impressum und Kontakt